Fundplat > Deutschland > News > Interviews > Interview

Mannheim wird weiblich mit einem Fondsfrauen Forum

Anne E. Connelly
Anne E. Connelly
Geschäftsführende Gesellschafterin
Fondsfrauen GmbH, Erding fondsfrauen.de

Frau Connelly, sind Sie mit der Entwicklung von «Fondsfrauen» zufrieden?

Ja, sehr. Knapp 700 Frauen aus der Branche haben sich bei uns registriert und vier Fondshäuser unterstützen uns als Fördermitglieder. Es gibt grosses Interesse an unserem Tun.

Was waren die Höhepunkte im abgelaufenen Jahr?

Unser Regionaltreffen waren alle ein Highlight. In Frankfurt, München und Hamburg haben wir viele Fondsfrauen vor Ort getroffen und gesprochen. Wir konnten das Mentoring-Programm mit prominenten Vertreterinnen der Fondsbranche starten. Es gab rege Bewerbungen und wir freuen uns alle auf den Start im neuen Jahr.

Am 26. Januar 2016 findet der «Fondsfrauen Gipfel 2016» in Mannheim statt, der erste seiner Art. Können Sie ein paar Worte zur Idee sagen?

Wir hatten in 2015 unseren ersten Auftritt als Fondsfrauen in Mannheim mit einer grossen Resonanz. Da entstand gleich die Idee, ein eigenes Forum zu schaffen. Es gibt viele Themen, die wir anzugehen haben, um unsere Branche für mehr Frauen attraktiv zu machen. Dies können wir beim Fondsfrauen Gipfel gezielt besprechen.

… und zum Programm?

Wir wollen ergründen, warum die Anzahl weiblicher Portfoliomanager so niedrig ist und wie man das ändern kann. Der Umfang und die Nachhaltigkeit von Frauenförderprogrammen der hiesigen Fondsgesellschaften bilden einen Themenblock. Die Beraterinnen interessieren uns. Vor allem wie wir mehr Frauen für diesen Beruf gewinnen können und ob Kundinnen eine besondere Ansprache benötigen.

Wer kann sich noch anmelden und wie?

Generell sind alle Frauen der Fondsbranche eingeladen dabei zu sein. Die Anmeldung kann direkt über unsere Homepage erfolgen.

Was ist sonst noch alles geplant fürs laufende Jahr?

Neben den beliebten Regionalmeetings planen wir Workshops für unsere Mitglieder anzubieten. Wir planen aktiver in der Schweiz und in Österreich aufzutreten.

Interview: Thomas J. Caduff

Zur Person

Anne Connelly gilt als Pionierin der Investmentfondsbranche mit über 25 Jahren Berufserfahrung. Ihre Karriere begann 1989 bei Pioneer Investments in Boston, USA bevor sie 1992 nach Deutschland zurückkehrte und erfolgreich im Vertrieb und Management bei Pioneer tätig war. Sie war langjährige Geschäftsführerin von Morningstar Deutschland GmbH und verantwortlich für den Aufbau der D-A-CH Region (2001 bis 2009) und wechselte anschliessend in eine europäische Managementfunktion. Seit 2016 engagiert sie sich hauptberuflich für Gender-Themen in der Investmentfondsbranche. Sie leitet und gründete das Karrierenetzwerk «Fondsfrauen» und ist als Rednerin, Karrieretrainerin und Moderatorin sowie Mutter zweier Teenager aktiv.