Fundplat > Schweiz > Für das Aktienjahr 2018 war man zu positiv gestimmt. Ist man für 2019 zu pessimistisch?

Für das Aktienjahr 2018 war man zu positiv gestimmt. Ist man für 2019 zu pessimistisch?

2018 hat man Aktien zu viel zugetraut. Doch leider haben sie enttäuscht. Und auch für das kommende Jahr sind viele Prognosen angesichts der vielen ungelösten Probleme äußerst pessimistisch. Aber bieten nicht ausgerechnet die verhaltenen Erwartungen Raum für positive Überraschungen, sozusagen als Kontraindikator? Robert Halver mit seinen Einschätzungen für das Aktienjahr 2019 aus der Frankfurter Börse

19.12.2018